Küche renovieren in der Steiermark: Tipps vom Tischler

Kleine Änderungen mit großem Effekt

Wenn Backrohr, Kühlschrank und Co. noch ausgezeichnet funktionieren, Ihre Küche allerdings doch die ein oder andere Veränderung nötig hat, empfehlen wir eine einfache Renovierung. Entscheiden Sie selbst, welche Einrichtung in Ihrer Küche bleiben darf und welche längst ausgedient hat. Auch schon kleine Änderungen bringen neue Würze in eine Küche vom Tischler aus der Steiermark.

 

Vier Tipps für die Küchenrenovierung vom Tischler

1. Arbeitsflächen und Küchenfronten austauschen

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Das gilt auch für jede Küche: Wo gekocht wird, wird gekleckert. Besonders Arbeitsflächen und Küchenfronten sind Dampf, Fett und Küchenmesser ausgesetzt. Das hinterlässt Spuren. Zum Glück kann man Arbeitsplatten und Fronten relativ einfach und kostengünstig austauschen lassen. Besonders Oberflächen aus Lack lassen sich später einfach reinigen und sind deshalb in der Küche besonders beliebt. Maßgefertigte Handarbeit garantiert, dass sich die neuen Schmuckstücke blendend an das bestehende Interieur anpassen. Zudem verleihen Küchenfronten vom Tischler einer Küche die gewisse Prise Individualität und lassen die gesamte Kücheneinrichtung äußerst hochwertig erscheinen.

2. Neue Griffe anbringen

Moderne Griffe geben neuen Küchenschränken den letzten Schliff. Edelstahl ist dabei nur eine Möglichkeit, in den letzten Jahren setzten sich immer häufiger grifflose Varianten durch. Dadurch wirken die Oberflächen nochmals klarer und geradliniger.

 

3. In neuen Esstisch aus Massivholz investieren

Blickfang einer jeden Küche ist der Essbereich. Möglicherweise fällt dieser in Ihrer Küche eher klein aus, vielleicht speisen Sie auch auf einem Tisch mit gemütlicher Eckbank oder ein großer freistehender Esstisch nimmt den Raum für sich ein: Für all diese Möglichkeiten bietet Ihnen unsere Tischlerei eine maßgeschneiderte Lösung und holt so das Maximum aus Ihrer Küche heraus. Hochwertiges Massivholz sorgt dafür, dass Sie auch noch in zehn Jahren angenehm an diesem Tisch Ihren Morgenkaffee genießen.

4. Farbige Akzente setzen

Manchmal braucht das Leben einen neuen Anstrich. Farbige Akzente runden Ihre renovierte Küche vollends ab. Auf welche Küchenfarbe Sie dabei zurückgreifen, liegt ganz bei Ihnen. Aktuell sind gedeckte Töne, zum Beispiel ein warmes Schlammgrau, modern, in die Küche passen jedoch auch kräftigere Farben wie Rot oder Pastelltöne. Gerade in Kombination mit einer schlichten Kücheneinrichtung darf man an den Wänden ruhig etwas Farbe bekennen.

Erfahren Sie noch mehr dazu, was wir als der Tischler Ihres Vertrauens aus Ihrer bestehenden Küche in der Steiermark machen können.

Mehr zu Küchensanierung und Küchenrenovierung erfahren

Ihre Meistertischlerei


Weitere Projekte


  • Kontakt

    Fladnitz 50 | 8163 Fladnitz
    Teichalm | Austria

    Telefon: +43 664 121 02 96
    E-Mail: j.winter@tischlereiwinter.at

  • Jetzt anfragen